Wer zum Teufel ist Gretchen

Wer zum Teufel ist Gretchen- Theater in der Friedenau

Ein kurzweiliges Theaterstück von der Amateurtheatergruppe „Stück für Stück“. Es geht um die Irrungen und Wirrungen des Theaterlebens. Die Kästchenszene aus Goethes Faust wird immer wieder neu inszeniert. Mal trifft eine Regieanfängerin auf eine Schauspieldiva, mal spielt ein Arbeitsloser das Gretchen, mal ist der Regisseur ein alter Haudegen, usw. und so fort! Es geht turbulent und heiter zu!

Auf der Grundlage von Improvisationen und in Anlehnung an das „Gretchen 89ff.“ Stück von Lutz Hübner ist das Stück entwickelt worden. Sonja Doerbeck hat das Theatertück inszeniert.

Unbedingt sehenswert!

 

Premiere:                              Sonntag, 25.2.2018 um 19:00 Uhr

weitere Aufführung:           Sonntag, 18.3.2018 um 19:00 Uhr

Karten:                                  10€ , ermäßigt 8 € erhältlich an der Abendkasse

http://www.restaurant-theater-friedenau.de

http://www.stueckfuerstueck.de/